Startseite | Datenschutz | Impressum | Kontakt

Politiker zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt

Der hessische Landtagsabgeordnete und Spitzenkandidat der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat sich gemeinsam mit dem hiesigen Landtagsabgeordneten Knut John über die Angebote und Philosophie von LICHTENAU e.V. informiert.

Die beiden Spitzenpolitiker zeigten sich nach Begrüßung und intensiven Gesprächen mit dem neuen kaufmännischen Vorstand, Matthias Adler sowie Pfarrer Dieter Christian Peuckert, beeindruckt von der Vielfalt der vorhandenen Angebote. Adler nutzte die Gelegenheit, um ausführlich auf die Herausforderungen der Gesundheitsbranche hinzuweisen, wofür Schäfer-Gümbel sich auch Zeit nahm.

Anschließend zog der Tross weiter gen Klinik und traf sich mit AO-Chefarzt Dr. Franz-Josef Müller. Welche herausragenden Fähigkeiten dieser besitzt, faszinierte alle Anwesenden gleichermaßen, als Müller von der kürzlichen Operation eines Patienten berichtete, die als außergewöhnlich schwierig gilt und nur von wenigen Medizinern bundesweit durchgeführt werden kann.

Der Aufwand war so groß, dass sogar zwei Teams mit dem erfahrensten OP-Personal gebildet werden mussten, um die optimale Versorgung des Mannes sicherzustellen. Dennoch habe der Eingriff fünf Stunden gedauert, bis der Patient erfolgreich mit einer fast 70 Zentimeter langen Spezialprothese versorgt war.  

Die weiteren innovativen Entwicklungen an der Klinik wie die ultraschallgesteuerte Regionalanästhesie von Chefarzt Dr. Bergmann, Fast-Track-Chirurgie sowie die Kooperation mit der chinesischen Universität für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bildeten den Abschluss eines spannenden Vormittages für alle Beteiligten auf dem Mühlenberg. Schäfer-Gümbel und John setzten danach ihre Sommertour fort und besuchten weitere Unternehmen und Einrichtungen.

 

Text/Fotos: Nico Ulbrich/Orthopädische Klinik