Startseite | Datenschutz | Impressum | Kontakt

Empfohlener Arzt in der Region Werra-Meißner-Kreis

Focus-Gesundheit: Auszeichnung für Dr. Sebastian Hoppe von der Orthopädischen ­Klinik Hessisch Lichtenau

Die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau ist ausgezeichnet: Das bestätigen nicht nur das FAZ-Institut, das die Klinik zu Deutschlands besten Krankenhäusern zählt, und das Magazin „Focus“ mit dem Qualitätssiegel, sondern das belegt auch das neueste Zertifikat: Dr. Sebastian Hoppe, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie und orthopädische Rheumatologie, gehört zu den empfohlenen Ärzten 2019 in der Region Werra-Meißner-Kreis.

Zu diesem Ergebnis kommt Focus-Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung Gesundheit. Grundlage bildet die große Studie „Deutschlands empfohlene Ärzte aus der Region“. Dafür wurden Informationen zu rund 225.000 ambulant tätigen Medizinern in ganz Deutschland herangezogen. Mit dem Ergebnis, dass der Oberarzt der Abteilung Wirbelsäulenorthopädie im Ranking zu den besten zehn ­Prozent gehört und somit für seine Leistung im Bereich orthopädische Chirurgie empfohlen wird.

„Das freut mich natürlich sehr“, sagt Dr. Sebastian Hoppe über die Auszeichnung. Der 42-jährige Familienvater ist vor drei Jahren von der Universitätsklinik Göttingen in die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gewechselt. Aufgrund der Ermächtigung als orthopädischer Rheumatologe wird er dort auch als nieder­gelassener Arzt geführt, denn seit gut zwei Jahren gibt es eine an die Klinik angegliederte Ambulanz für die rheumatologische Orthopädie. „Es ist uns ein ganz wichtiges Anliegen, dass die Patienten mit orthopädisch-rheumatologischen Problemen in der Region wieder eine Anlaufstelle haben“, erklärt der Mediziner.

Mit Einrichtung der Ambulanz konnte die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau ihr Leistungsspektrum um ein wichtiges Angebot erweitern. „Und das auf hohem Niveau“, unterstreicht Matthias Adler, kauf­männischer Vorstand des Vereins LICHTENAU e.V. „Die Auszeichnung von Dr. Hoppe bestätigt das. Es ist natürlich eine besondere Wertschätzung seiner fachlichen Expertise und der Leistungen unserer Klinik – vor allem ist es aber eine wertvolle Empfehlung für unsere Patienten.“

In der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau ist die gute Vernetzung der Spezialisten in den medizinischen Fachbereichen ein zentraler Erfolgsfaktor. „Unsere transparente, übergreifende Arbeitsweise macht uns im Ergebnis sehr effizient“, findet Dr. Franz-Josef Müller, Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Traumatologie. Und auch sein Kollege Stefan Kistner, Chefarzt der Wirbelsäulenorthopädie, schließt sich dem an: „Die Klinik ist mit der qualitativ hochwertigen Behandlung bei den jeweils passenden Ärzten auf dem richtigen Weg.“ Was auch durch die Auszeichnungen eindrücklich dokumentiert wird.

Wie bei Dr. Hoppe: Die Urkunde bekommen nur die Ärzte, die es im Ranking der Studie „Deutschlands empfohlene Ärzte aus der Region“ unter die TOP 10, d.h. die oberen zehn Prozent, geschafft haben. Basis der Daten ist die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit, die Informationen wie u.a. den Facharztstatus, die Niederlassungsjahre, Zusatzqualifikationen, Publikationen, Gutachter- und Vortragstätigkeiten, Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Barrierefreiheit, Qualitätsmanagement und Kollegenempfehlungen sowie die Patientenzufriedenheit erhebt.

Intention der Focus-Arztsuche ist es, den Patienten mit dem passenden Arzt zusammenzubringen. Jochen Niehaus, Chefredakteur von Focus-Gesundheit, erklärt: „Unsere Empfehlung beruht auf objektiven Kriterien und dem Votum von Fachleuten – sie gibt Patienten eine wertvolle Hilfestellung bei der Wahl eines Facharztes in Wohnortnähe.“

Das Online-Angebot der Focus-Arztsuche finden Sie unter www.focus-arztsuche.de. Es ermöglicht die Recherche nach Medizinern in ganz Deutschland und natürlich auch nach den empfohlenen Ärzten in Ihrer Region.